Anleitung zum Hauslieferdienst

Liebe Ludokunden

Ab sofort können Sie Spiele online bestellen. Wir stellen sie bereit und liefern die Artikel zu Ihnen nach Hause. Sie können uns den gewünschten Liefertermin angeben und wir werden diesen so gut es geht berücksichtigen.

Wie funktioniert das?

  • Sie melden sich mit Ihrem Kundenlogin an. Dadurch wird in jedem Spiel der "Reservations-Button" aktiv. Falls Sie Ihre Anmeldedaten nicht zur Hand haben, können Sie sich bei uns melden.
  • Sie wählen ein Spiel aus, dessen Ausleihstatus grün ist.
  • Sie möchten dieses Spiel ausleihen? Drücken Sie den Button "Reservieren"
  • Es öffnet sich das "Reservations-Fenster", füllen Sie die notwendigen Felder aus. Bitte vermerken Sie im Feld „Zusätzliche Angaben:“die Telefonnummer für die Koordination der Auslieferung und den gewünschten Ort wo die Artikel deponiert werden sollen.
  • Diesen Vorgang müssen Sie für jedes Spiel vornehmen. Bestellen Sie nicht mehr als 5 Spiele. Wir erhalten für jedes Spiel eine E-Mail.
  • Die Bereitstellung erfolgt nach Eingang der Bestellung. Darum kann es vorkommen, dass Ihr gewünschtes Spiel bereits ausgeliehen ist. (Sorry)

Für die Auslieferung werden wir uns bei Ihnen melden. Wir geben Ihnen den Betrag bekannt, denn Sie bei der Auslieferung bitte passend in einem Umschlag im Briefkasten deponieren. Wenn die Spiele am gewünschten Ort deponiert sind, werden wir „Klingeln“ damit Sie die Spiele entgegen nehmen können.

Wir bitten Sie die noch ausgeliehenen Spiele am selben Ort bereitzustellen, damit wir diese zurücknehmen können und danach in der Ludo kontrollieren können. Falls ein Spiel nicht vollständig ist, werden wir Sie kontaktieren.

Falls Sie nur eine Rückgabe machen möchten, bitten wir Sie uns eine E-Mail mit den Abholdaten (Depot, gewünschter Zeitpunkt und Tel. Nummer) zu schreiben.

Wenn Sie weitere Fragen oder Anregungen haben, senden Sie uns bitte eine E-Mail.

Rückblick Dog- Turnier

Am Freitagabend 21. Februar hat das Dog-Turnier zum 14. Mal in Kölliken stattgefunden. Dank der Unterstützung der Ludothek Zofingen konnte die Ludo Kölliken einige Optimierungen vornehmen. Wir haben uns sehr darüber gefreut, mit 108 Spielern, eine neue Rekord-Teilnehmerzahl zu erreichen.
Es wurden 5 Runden à 20 Minuten gespielt. Die Teilnehmer wurden in 9 Gruppen à 6 Teams eingeteilt. Nach 3 Spielrunden gab es eine längere Pause zur Stärkung mit Snacks und Getränken. Die 6 besten Teams durften sich einen von unseren gesponserten Preisen auswählen.

Wir freuen uns schon jetzt, Sie am 15. Dog-Turnier am 19. Februar 2021 begrüssen zu dürfen.


Rangliste & Fotos

Kinderspiel des Jahres 2019

kdj2019 500

Wenn im Dorf der Nordmänner die Fässer rollen, sind alle mit Feuereifer dabei, große wie kleine Wikinger. Außen stehen die Schiffe bereit, Beute aufzunehmen, in der Mitte die Fässer. Die werden mit einer gewaltigen Kugel umgekegelt, aber bitte gezielt. Denn oberhalb des Dorfs verläuft ein Steg. Die Farbe der umgeworfenen Fässer bestimmt, wessen Spielerchip dort wohin bewegt wird. Im Idealfall gibt es Belohnungen. Wer jedoch Pech hat und vom Ende des Stegs ins Wasser fällt, löst die Rundenwertung für die Anderen aus und geht selber leer aus. „Tal der Wikinger“ ist ein aufregender Beutezug, bei dem man mit Geschick einfach drauflos spielen kann. Die taktischen Überlegungen beim Positionskampf auf dem Steg erschließen sich mit zunehmender Erfahrung und garantieren lang anhaltenden Spielspaß.

Losspielen will jeder – allein wegen des bildhübschen Materials. Loskegeln kann auch jeder. Da fliegen die Fässer, da ist die Freude groß. Die Finessen lernt man hier quasi Knall auf Fall. Und wenn es mal danebengeht, steigert das nicht den Frust, sondern nur noch den Ehrgeiz für eine weitere Partie. Wie das Autorenpaar Fort im „Tal der Wikinger“ zugleich Geschick und taktisches Denken herausfordert, ist in seiner Mischung so einzig- wie neuartig.

Autor: Wilfried und Marie Fort
Verlag: Haba
Spieleranzahl: 2 bis 4 Spieler
Altersangabe: ab 6
Einstieg: mittel
Dauer des Spiels: ca. 20 Minuten

Kennerspiel des Jahres 2019

Kennerspiel des Jahres 2019 FlügelschlagKennerspiel 2019

Mehr als 900 Vogelarten leben in Nordamerika, knapp ein Fünftel davon lässt Autorin Elizabeth Hargrave in ihrem Optimierspiel „Flügelschlag“ flattern – vom Amerikanischen Schlangenhalsvogel bis zum Zwergsultanshuhn. Wer einen Vogel anlockt, spielt die entsprechende Karte in einen für das Tier artgerechten Lebensraum aus. An jedes Gebiet ist dabei eine der Basisaktionen des Spiels gekoppelt, welche mit jedem neuen Vogel aufgewertet wird. Wer bringt beispielsweise die Eier-Maschinerie ins Laufen? Zudem tritt jeder in wechselnden Kategorien mit den Mitspielern in Konkurrenz: Wer zählt die meisten Vögel, die in Bruthöhlen nisten? Wer hat die meisten Vögel im Grasland? An dem elegant und detailverliebt gestalteten „Flügelschlag“ werden nicht nur Vogelliebhaber ihre Freude haben.

Autor: Elizabeth Hargrave
Verlag: Feuerland
Spieleranzahl: 2 bis 5 Spieler
Altersangabe: ab 10
Einstieg: anspruchsvoll
Dauer des Spiels: ca. 75 Minuten