Jahresbericht 2020/2021

Ludothek Kölliken

Der Präsidentin, Rebekka Hunziker

Rückblick

Die letzte Generalversammlung wurde schriftlich durchgeführt, da der Bundesrat entschieden hat, dass Anlässe mit mehr als fünf Personen nicht durchgeführt werden dürfen die Wahlen wurden auf dieses Jahr verschoben. Wir blicken kurz zurück. Die erste Vorstandssitzung im neuen Vereinsjahr fand am Dienstag, 18. August 2020 statt. Für Vreny Meulemann der erste Einsatz als Protokollführerin. Auch das jetzige Vereinsjahr ist noch immer stark vom Coronavirus geprägt. Nach dem Lockdown durften wir die Ludo am 10. Juni 2020 wiedereröffnen. Der eingeführte Hauslieferdienst besteht bis heute. In den Sommerferien war die Ludo jeweils am Freitag geöffnet. Das Angebot in den Sommerferien wurde rege genutzt.

Events wie der Badi Spielnachmittag, Strohausmärt, Dog-Turnier, Senioren Forum, interne Spielabende und auch der Kinderspielnachmittag mussten abgesagt werden aufgrund der Ausserordentlichen Situation. Zwei Ausnahmen gab es jedoch. Das Mittarbeiteressen vom 28. August 2020 in der Sonne Kölliken mit feinen Salat Schüsseln Fisch und Chips und einer geselligen Runde Brändi Dog die von Lilian organisiert wurde, und dem Adventsfenster am 4. Dezember gebastelt vom Familie Rytz und Rebi allerdings ohne Apero.

Wähnend den Winterferien wurde der neue PC inklusive Bon Drucker in Betrieb genommen. Die Spende und Inbetriebnahme wurde von Salome organisiert. Die Sachversicherung bei der AXA Winterthur wurde per 31. Dezember 2020 gekündigt, da der Vertrag veraltet war. Da uns sie Allianz eine bessere Offerte gemacht hat, haben wir gewechselt. Coronabedingt blieb die Ludo von den Weihnachtsferien bis am 22. Januar geschlossen. Die Spiele wurden kostenlos verlängert. An der Vorstandssitzung vom 19. Januar hat der Vorstand beschlossen, die Mahngebühren von CHF 15.00 auf CHF 5.00 zu reduzieren.

Die Post hat uns das Postfach per 30. April gekündigt, da wir zu wenig Post erhalten haben. Die Post würde uns an die Domiziladresse die Post kostenlos zustellen. Für einen Briefkasten laufen Abklärungen bei der Gemeinde. Wir sind in dieser Angelegenheit mit Herrn Schweri (Nachfolger von Herrn Urben) in Kontakt. Für den Übergang werden wir wohl die Variante Postumleitung für Vereine nutzen. Diese ist mit CHF 20.00 pro Jahr die Günstigste. Die Post wird dann zu Rebi nach Hause gesendet. Für das erste Jahr ist dieser Service noch gratis. Die HP wird laufend mit Fotos ergänzt, die Fahrzeuge und Aussenspiele fehlen noch. HP wird von unseren Kunden sehr geschätzt.

Personelles

  • "Salome Grob ist seit Oktober 2019 Mitarbeiterin der Ludothek"
  • Rebi hat das Präsidium per 02.06.2020 ad interim übernommen.
  • Lilian und Peter haben per 17.06.2020 die Reparaturen und Ersatzteil Beschaffung übernommen.
  • Verabschiedung von Margrit am Mitarbeiteressen vom 28.08.20 in der Sonne Kölliken.
  • Eintritt Sonja Hofer per 31.02.2021

Administratives

Es wurde vier Mal eine Vorstandssitzung durchgeführt, die vierte Sitzung wurde abgesagt und das Protokoll mit den wichtigsten Infos versendet.

 

2019/2020

2020/2021

Spiele liquidiert

86

20

neue Spiele

57

73

Bestand bei

804

859

neue Mitglieder

26

19

Aktive Mitglieder

160

59

MA Stunden

920

742