Was passt wohin?

Gehört der Apfel in den Baum? Und wo fühlt sich die Ente wohl? Das Spiel bietet verschiedene Möglichkeiten: Im Freispiel lernen die Kinder zunächst die Materialien des Spiels „Was passt wohin?“ kennen. Fragen der Erwachsenen zu den Tieren und Gegenständen auf den Steckern regen die Sprachentwicklung an. Für die Tier- und Gegenstandsbilder passen die Zuordnungen auf den See, an den Baum und auf die Wiese. So sollte am Ende des Spiels beispielsweise die Schaukel am Baum hängen, der Igel in der Wiese liegen und der Fisch im See schwimmen. Die Kinder überlegen, treffen die „Was passt wohin?“-Entscheidung und hängen die Bild-Stecker selbst auf, wobei sie ihre Feinmotorik trainieren. So erweitern die Kinder spielerisch ihr Alltagswissen über Tiere und Natur. Je nach Entwicklungsstufe beziehungsweise Alter gibt es weitere Spielvarianten mit Memo-Möglichkeiten. Wie alle Spiele der Reihe „Spielend Erstes Lernen“ ist auch „Was passt wohin?“ abgestimmt auf das frühkindliche Erforschen. Lernen Sie auch die anderen lustigen Spiele kennen!
Spiel 1683.0
Spiel 1683.0
Art-Nr: 1683
Kategorie: Kleinkinder
Alterskategorie: Ohne Altersangabe
Spieldauer: beliebig
Anzahl Mitspieler: 1 bis 2
Hersteller: Ravensburger
Anzahl Ausleihtage: 28
Gebühr Fr.: Fr. 2.00
Verfügbarkeit: Verfügbar
Spiel Reservieren

Spiel Reservieren

Spiel:
Kundennummer: (Falls vorhanden)
Vorname / Name:*
E-Mail Adresse:*
Reservieren ab:
sofort sobald das Spiel bereit ist, werden Sie von uns benachrichtigt, ebenso wenn weitere Reservationen für das Spiel bestehen
Zusätzliche Angaben: